Füße

fuss1

fuss2

Zeichne dir zunächst an die Fußgelenks-Kugel eine dreieckige Form and deren Spitze du jeweils 2 Kugeln voreinander setzt, welche die Zehengelenke darstellen. Das vordere Gelenk verdekt das hintere fast komplett. Die Kugeln für den großen Zeh sollten etwas größer sein als der Rest.

Der Knochen am Fußgelenk steht bei jedem Menschen recht stark zu beiden Seiten ab und wird deswegen auch bei Mangafiguren mit eingezeichnet. Die Zehennägel der kleinen Zehen sind fast von vorne sichtbar, der Nagel des großen Zehs ist leicht nach oben gekrümmt.

 

fuss3 fuss4Zeichne an das Fußgelenk ein Dreieck mit recht lang nach vorn gezogener Spitze. Hier kannst du auch die Ferse als Kugel einzeichnen, die leicht nach außen steht. An die Spitze des Dreiecks setzt du 2 Kugeln für die Gelenke des großen Zehs.

Die kleinen Zehen verschieden in dieser Pose hinter dem Großen. Der Fußballen sollte leicht nach unten gewölbt sein und auch der Knochen des Fußgelenks wird wieder mit eingezeichnet.

 

fuss5

 

Und hier noch von unten.
Ich denke, das ist wohl das einfachste, denn jeder von euch wird einen Fußabdruck zeichnen können und dann die Zehen noch einzuzeichnen ist nicht mehr schwer.
Wichtig ist hierbei auch, dass der grosse Zeh der längste ist und die restlichen 4 nicht auf einer linie liegen, sondern ein Stück nach unten abfallen, wie die Finger bei der Hand!

 

fuss6Passt immer auf, wie ihr die Zehennägel einzeichnet (wenn ihr sie mit einzeichnet), denn diese können erheblich dazu beitragen, wie der Fuß wirkt.